Ökosystem auf dem Meeresgrund um Island II SI

Ökosystem auf dem Meeresgrund um Island II

Die Große Feilenmuschel (Acesta excavata) ist eine große und relativ flache Muschel, die südlich und südwestlich von Island in 200-1400 m Tiefe lebt. Die größten Exemplare messen 17 cm in der Höhe und 10 cm in der Breite. Dies ist die größte zweischalige Muschelart um Island. Das Tier selbst ist rosa oder orange, die Schale ist weißlich. Die Große Feilenmuschel findet sich oft in der Nachbarschaft von Korallen oder Korallenriffen. Sie lebt von Plankton, das sie aus den Wassermassen herausfiltert. Sie gilt als hervorragende Nahrung, wird aber nicht gesondert für die Küche geerntet oder genutzt.

Die Zickzackkoralle (Madrepora oculata) ist ein Korallentier, das eine harte Kalkschale bildet. Sie ist eine von drei Korallenarten, die um Island herum Korallenriffe bilden können. Sie wächst jährlich 3-20 mm, so dass die Bildung eines Korallenriffs extrem lange dauert. Bei Island lebt sie am Rand der Kontinentalplatte südlich und westlich des Landes in einer Tiefe von 200-1000 m. Es finden sich dort viele Korallenriffe und einige wurden mit Unterwasserkameras aufgenommen. Die Riffe stehen jetzt unter Naturschutz.

Technische Details

Ausgabedatum: 15.09.2017
Designer: Örn Smári Gíslason/ The Icelandic Marine Research Institute (photos)
Drucker: Cartor Security Printing
Verfahren: Offset Litho + Pantone
Größe: 36 x 25,5 mm